Samstag, 22. Juli 2017

Ein Fest jagt das Andere ­čŹ░



Darf ich Euch heute zum Samstagsplausch bei Andrea auf ein St├╝ck K├Ąsekuchen einladen.

Den gab es am Sonntag bei uns. Wir hatten uns zu einer Familienfeier getroffen und wie immer sollte ich meinen K├Ąsekuchen mitbringen.

Damit Ihr nicht nur virtuell genie├čen k├Ânnt, hier das Rezept:

Zutaten:
125 g Margarine
330 g Zucker
4 Eier
1 P├Ąckchen Vanillezucker
1 Teel. Backpulver
2 Essl. Weichweizengrie├č
1 P├Ąckchen Puddingpulver zum Kochen (Vanillegeschmack)
Saft von 2 Zitronen
1 kg Quark

Zubereitung:
Margarine, Zucker, Eier und Vanillezucker zu einem Teig r├╝hren.
Zu diesem Teig den Grie├č, das Backpulver und das Puddingpulver geben und alles gut verr├╝hren.
Danach den Zitronensaft unterr├╝hren.
Zum Schluss den Quark gut untermischen.
Den ganzen Teig in eine gefettete Springform geben.
(Der Teig ist sehr fl├╝ssig)

Backen:
90 Minuten bei Hei├čluft 160 Grad auf der 5. Schiene von oben
oder bei Unter- und Oberhitze 180 Grad.

Den Kuchen mindestens 6 Stunden ausk├╝hlen lassen, bevor man ihn aus der Backform nimmt.




Aber das war in dieser Woche nicht das einzige Fest. Gestern hatten wir zu unserem j├Ąhrlichen Grillfest eingeladen. Bei wirklich perfektem Sommerwetter konnten wir mit lieben Menschen einen wundersch├Ânen Abend verbringen. Wir haben lecker gegessen und getrunken, viel erz├Ąhlt und gelacht.
Und da viele H├Ąnde schnell ein Ende machen, am Schluss auch noch zusammen aufger├Ąumt, so dass ich heute die Zeit habe, mit Euch zu plaudern.

Nach unserem Plausch schaue ich mal, was wir an diesem Wochenende noch so unternehmen. Heute lege ich erst einmal die F├╝├če hoch ­čśä





Kommentare:

  1. Zum Gl├╝ck habe ich heute beim Samstagsplausch vorbeigeschaut, denn da fiel es mir siedend hei├č ein: Deine sooo nette Karte!

    Die kam bei mir an, als ich noch im Delirium lag, die Hitze unertr├Ąglich und dann noch ein veritables Unwetter ├╝ber K├Âln hereinbrach - da ist so was schnell vergessen, zumal jeder Tag aufregend ist, weil gesundheitlich Neues passiert. Aber jetzt erst einmal ganz, ganz lieben Dank f├╝r die vielen netten Worte, die einen dann auch durch solch anstrengenden Zeiten tragen. Das ist tats├Ąchlich so und macht mir gute Launke & Zuversicht, dass ich irgendwann wider gut auf meinen Beinen stehen werde.
    Noch bin ich sehr m├╝de von den starken Schmerzmitteln. Aber dadurch kann ich mich hier im Krankenhaus schon gut bewegen und vieles f├╝r mich alleine besorgen. Und die OP war vor vier Tagen!
    Ich hoffe, du hast etwas mehr von diesen derzeitigen Hochsommertagen und kannst sie genie├čen.
    Ich w├╝nsche dir das von ❤️!
    Astrid

    AntwortenL├Âschen
  2. K├Ąsekuchen ist der beste Kuchen der Welt. Lecker, lecker.
    Ich komme und klau mir ein St├╝ck.
    Sch├Ânen Sonntag
    LG Betty

    AntwortenL├Âschen
  3. K├Ąsekuchen! Immer unschlagbar!
    Vielleicht geht es mir gleich besser, wenn ich ein St├╝ck davon genie├čen k├Ânnte.
    Liebe Gr├╝├če
    Andrea

    AntwortenL├Âschen
  4. Ich liebe K├Ąsekuchen ❗️

    Aus zeitlichen Gr├╝nden heute nur ein kurzes Feedback: Ein toller Post zum Samstagsplausch!
    Ich w├╝nsche Dir einen angenehmes WE und sende herzliche Gr├╝├čle, Heidrun

    AntwortenL├Âschen
  5. Sch├Ân, dass ihr euren Grillabend genie├čen konntet. Hier w├Ąre der wohl ins Wasser gefallen.
    Und lecker! K├Ąsekuchen! Ich liebe K├Ąsekuchen!

    Gru├č Marion

    AntwortenL├Âschen
  6. Hallo liebe Tina,
    K├Ąsekuchen, lecker. Den mag ich sehr. Und selbstgebacken schmeckt einfach am besten.
    Und Grillabend h├Ârt sich auch gut an.
    Wir haben eben auch gegrillt, jetzt herrscht hier erst mal Ruhe, jeder ist satt ;-)
    Liebe Gr├╝├če
    Nicole

    AntwortenL├Âschen